Auslegerkran

Die Auslegerkrane mit manueller Rotation in der „Säulen“- und „Wand-Ausführung werden für die Handhabung von reduzierten Lasten bis zu 2 Tonnen eingesetzt, hauptsächlich zum Be- und Entladen von Produktionsmaschinen und/oder Montagestationen.

Sie erfüllen drei Funktionen:

Sie HEBEN die Last vertikal im Raum an, und zwar mit Hilfe des Hakens der Hubeinheit, die im Allgemeinen aus einem Elektrokettenzug und manchmal aus für diese Funktion geeignetem Zubehör besteh

Sie VERSETZEN die Last im Raum mit Hilfe eines elektrische oder manuellen Hebezeugschiebeschlittens, der entlang der radialen Achse des Kranauslegers läuft

Sie DREHEN die Last im Raum um die Zwangsachse des Auslegers, indem Sie die Last selbst manuell schieben und dabei die kreisförmige Fläche unterhalb, die durch den Drehradius des Auslegers begrenzt wird, geltend machen

Säulenauslegerkran

Die „SÄULEN-Auslegerkrane sind in der Regel zur Befestigung am Boden vorgesehen, die Säule ist selbsttragend und kann mittels Fundamentschrauben am Boden befestigt, in einem speziellen Fundamentsockel oder in Sonderfällen nach Feststellung der Machbarkeit auch mit Spreizdübeln oder chemischer Befestigung im Industrieboden versenkt werden.

„Wand“-Auslegerkran

Die „WAND“-Auslegerkrane sind für die Befestigung an einer bestehenden Struktur (Pfeiler, Wände, Maschinenkörper usw.) mittels eines Systems von Konsolen und Zugstangen mit Befestigungsschrauben an Pfeilern oder, nach Überprüfung, an Wänden mit Dehnschrauben oder chemischen Befestigungen vorgesehen.

Hoist - Gru a bandiera
Auslegerkran an der Säule im Kanal P = 500 kg Reichweite = 5 m – Testraum.
Hoist - Gru a bandiera
Auslegerkran an der Säule im Kanal P = 500 kg Reichweite = 5 m – Testraum.
Hoist - Gru a bandiera
Serie von Auslegerkranen auf Säule, Gelenkversion
P = 200 – 250 – 500 kg Differenzierte Einsätze –
Abteilung für Achsmontage.
Hoist - Gru a bandiera
Auslegerkran auf Säule P = 1000 kg Reichweite = 7 m mit motorisierter Rotation – Wartungsabteilung für Straßen- und Baumaschinen.
Hoist - Gru a bandiera
Fahrradauslegerkran P = 5 t
Reichweite = 8 m – Seilbahn- / Gabinovie-Produktion.
Hoist - Gru a bandiera
Auslegerkran auf Säule Teleskopversion mit Drehung auf Sattelkupplung, Anheben und Verschieben der Teleskopsäule auf Zahnstange.

Säulenkrane mit motorisierter Rotation für höhere Traglasten, Höhen
und Reichweiten sind ebenfalls erhältlich.

Diese Maschinen, die häufig zum Schleppen von Schiffen eingesetzt werden, wurden mit Traglasten von bis zu 25 Tonnen – 8 m Ausladung mit doppelten Spreizarmen und geteilten Hubwinden gebaut: 12,5 + 12,5 t. In diesem Fall ist die „Marine”-Ausführung mit Zubehör und „Behandlungen” für die hochkorrosive Umgebung ausgestattet.

Traglasten

von 80 kg bis 2 t.

Ausladungen

von 2 m bis 8 m

Einsatzklassen

von M3 / A3 bis M6 / A6

Höhere Traglasten mit elektrischer Drehung werden je nach Anforderung speziell ausgelegt.

Spezialkrane

Krane mit hoher Traglast, für die intensive Nutzung, mit Gestell, spezielle Hubverfahren.

Hakenhebeausrüstung

Hebebügel, Klemmen, Bänder
und Ketten, Hakenhebeausrüstung
nach Maß.

Produktion und Service

Installation, Kundendienst
und Ersatzteile, Beratung zu Rechtsvorschriften. Erfahren Sie mehr.

Schau das Video

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Wenn Sie nicht gefunden haben, wonach Sie gesucht haben, benötigen Sie Informationen oder Unterstützung, füllen Sie das Formular aus oder kontaktieren Sie uns
unter +39 0461 858491

8 + 3 =

Mit dem Einsenden des Formulars erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Sinne der allgemeinen Datenschutzverordnung (EU 2016/679). Für weitere Informationen hier klicken.

HOIST s.r.l. | P.Iva 01494320227 | Codice Univoco: W7YVJK9